Moin Moin!

Auswahlmotiv Matrosin

Willkommen in Hamburg – damit werden alle Passagiere und Besatzungen begrüsst, die den Hafen der Hansestadt anlaufen. Ein schöner Brauch, finde ich. Und obendrein: ganz klar HAMBURG! Diesem Motto folgt auch unsere neue Edition mit Motiven von der Elbe. Dazu haben wir authentische maritime Vorlagen in erstklassiges Porzellan gebrannt, akribisch künstlerisch gestaltet – unauslöschlich, quasi wie eine Tätowierung. Milieu trifft Ambiente, einstige Gegensätze ziehen sich an. Mein Begriff dafür lautet TATTOODITION. Erinnerungsstücke von bleibendem Wert für Einheimische und Gäste.

Ich wünsche Ihnen viel Freude damit.

Herzliche Grüße,
Ihre
Katrin Stangenberg

TATTOODITION

Metropole an der Elbe, Hafen in der City, Alster im Herzen – dieser einmalige Mix zeichnet Hamburg aus. Weltoffenheit, hohe Qualität und exquisiter Stil sind die Wahrzeichen der Hanseaten. Ein Stück einer einzigartigen Stadt für zu Hause – dieser Traum geht in Erfüllung mit der hochwertigen Porzellan-Designkollektion von PALIANG. Sie verknüpft traditionelles Kunsthandwerk im Stile des Wegbereiters kreativer Tattoos, Christian Warlich, mit zeitgemäßem Design.

 

Der 1964 verstorbene Tätowierer von St. Pauli,  Christian Warlich inspirierte das Team zu  Skizzen zeitgemäßer Kunst auf Porzellan. Die Motive stammen aus dem Fundus des Tätowierers Martin Ahlers, der über den Nachlass von Christian-Warlich in das Museum für Hamburgische Geschichte gelangt ist. Statt üblicher Tattos entwickelte er maritime Motive, die er akribisch und mit erstaunlicher Präzision buchstäblich unter die Leute brachte. Im eigenen Studio schuf er bis 1964 Meisterwerke.

In Kooperation mit den historischen Museen der Hansestadt, deren Alleinvorstand Börries von Notz und der Designerin Christiane Freilinger entstand die Idee, feinstes Porzellan mit den Tattoo-Motiven von Christian Warlich zu veredeln. Sie alle fühlen sich dem historischen Erbe verpflichtet.

TATTOODITION

Metropole an der Elbe, Hafen in der City, Alster im Herzen – dieser einmalige Mix zeichnet Hamburg aus. Weltoffenheit, hohe Qualität und exquisiter Stil sind die Wahrzeichen der Hanseaten. Ein Stück einer einzigartigen Stadt für zu Hause – dieser Traum geht in Erfüllung mit der hochwertigen Porzellan-Designkollektion von PALIANG. Sie verknüpft traditionelles Kunsthandwerk im Stile des Wegbereiters kreativer Tattoos, Christian Warlich, mit zeitgemäßem Design.

 

Der 1964 verstorbene Tätowierer von St. Pauli,  Christian Warlich inspirierte das Team zu  Skizzen zeitgemäßer Kunst auf Porzellan. In der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts entdeckte der Hamburger Christian Warlich die Kunst auf menschlicher Haut. Statt üblicher Tattos entwickelte er maritime Motive, die er akribisch und mit erstaunlicher Präzision buchstäblich unter die Leute brachte. Im eigenen Studio schuf er bis 1964 Meisterwerke.

In Kooperation mit den historischen Museen der Hansestadt, deren Alleinvorstand Börries von Notz und der Designerin Christiane Freilinger entstand die Idee, feinstes Porzellan mit den Tattoo-Motiven von Martin Ahlers zu veredeln. Sie alle fühlen sich dem historischen Erbe verpflichtet.

TATTOODITION heißt die Idee, hochwertiges Porzellan quasi zu tätowieren, eine Vereinigung bürgerlichen Kulturgutes mit überliefertem Matrosenkult. TATTOODITION!!